gesichtsoperationen.de

Alle aktuellen Meldungen

Zukunftsvision - Schulmedizin und Alternativmedizin im Einklang

16.12.2015 / Bioresonanz-Experte zeigt an einem Beispiel, wie Mediziner verschiedener Sichtweisen zum Wohle des Patienten handeln können.Lindenberg, 16. Dezember 2015. Besteht die Chance, dass sich eines Tages Schulmedizin und Alternativmedizin zum Wohle des Patienten verstehen? Dieser Frage ist die Redaktion von bioresonanz-zukunft.de nachgegangen und zeigt an einem Beispiel, dass es möglich ist. Seit Jahrhunderten tobt ein verbitterter Streit zwischen Therapeuten der Schulmedizin und jener der Alternativmedizin. Unwissenschaftlich behaupten die einen, zu oberflächlich erwidern die anderen. Und der Pa... weiterlesen

Neurochirurgie? Eine der ältesten medizinischen Disziplinen!

10.09.2015 / Zu den ältesten medizinischen Eingriffen überhaupt zählt die Eröffnung des SchädelsÜber 10.000 Jahre alt sind paläoanthropologische Funde, die auf eine verheilte Schädeltrepanation (Eröffnung des Schädels) hinweisen. Vernarbungen weisen bei den Funden darauf hin, dass Patienten den Eingriff überlebt haben. Zunächst erfolgte dieser Eingriff mit Hilfe von Werkzeugen aus Stein. Später mit Klingen oder Sägen aus Metall. Bis heute haben sich diese Techniken bei Stämmen von Völkern in Afrika und Südamerika erhalten. Wissenschaftler gehen davon aus, dass diese Art Eingriffe aufgrund ... weiterlesen

BioVentrix erweitert den Einsatz seines Revivent-TC™Systems zur Herzinsuffizienzbehandlung

02.09.2015 / Transkatheteransatz ohne Brustkorberöffnung mit erstem klinischen Verfahren in DeutschlandSan Ramon, Kalifornien, und Frankfurt, Deutschland, 31. August 2015 - BioVentrix, ein Vorreiter auf dem Gebiet von Technologien und Verfahren zur weniger invasiven Behandlung der Herzinsuffizienz, hat heute den ersten erfolgreichen klinischen Einsatz seines Revivent-TC™ Ventricular Enhancement Systems ohne Brustkorberöffnung in Deutschland bekannt gegeben. Das [weniger invasive] Less Invasive Ventricular Enhancement™ oder LIVE™ Verfahren, das diesen neuen Transkatheteransatz anwendet, wird zurzeit... weiterlesen

Diagnose Grauer Star: Wie läuft eine Operation am Auge ab?

20.08.2015 / Die Katerakt Operation zählt heute zu den am häufigsten durchgeführten chirurgischen EingriffenHinsichtlich der Rückbildung von Grauem Star bzw. Cataracta (lat. Wasserfall) gibt es keine gesicherte medikamentöse Therapie. Um eine Verbesserung des Sehvermögens bei Grauem Star zu erreichen, muss eine Operation erfolgen. Da es sich hierbei um den häufigsten chirurgischen Eingriff am Auge handelt, gilt die Grauer Star Operation (http://www.initiativegrauerstar.de/diagnose-grauer-star-wie-laeuft-eine-operation-am-auge-ab/) als erfahrungsgemäß sicher. Grundsä... weiterlesen

NewYou - eine Schönheitsklinik in Prag stellt sich vor

17.07.2015 / NewYou - eine Schönheitsklinik in Prag- blickt auf 20 Jahren Geschichte und Erfolge in der ästhetischen Chirurgie zurück. In Zahlen drückt sich das in 35000 erfolgreich durchgeführten Operationen aus.Sowohl im Privatleben als auch geschäftlich gewinnt an größerer Bedeutung. Dabei geht es nicht um die Anpassung an ein allgemeines Schönheitsideal, sondern darum, das Beste aus seinem Aussehen zu machen. Sich in seinem Körper wohl zu fühlen. Oft ist es nur der Preis, der jemand von seinem Traum trennt. Daher entscheiden sich immer mehr Frauen, aber auch eine zunehmende Zahl von Männer... weiterlesen

Daumen drauf statt Druckverband!

01.07.2015 / Neues Start-up in Tübingen: CaveoMed entwickelt innovatives Gefäßverschlusssystem(Stuttgart/Tübingen) - Die CaveoMed GmbH aus Tübingen hat ein Gefäßverschlusssystem entwickelt, mit dem sich Punktionslöcher, die beispielsweise bei minimalinvasiven Eingriffen entstehen, mit weniger Risiko für den Patienten verschließen lassen. Das Start-up-Unternehmen aus der BioRegion STERN erwartet den Break-Even für sein Produkt innerhalb der nächsten zwei Jahre. Jetzt werden weitere Investoren gesucht. Minimalinvasive Eingriffe in der Gefäßmedizin reduzieren die Risiken für die Patienten erhe... weiterlesen

Bei Fehlbildungen: Was leistet Hand- & Fußchirurgie in Berlin?

09.06.2015 / Mit modernen Handoperationen und Fußoperationen innovativ und unkompliziert behandelnUnter dem Begriff kindliche Fehlbildungen werden in der Medizin angeborene Defekte unter anderem an den Extremitäten, also Händen und Füßen zusammengefasst, die die Differenzierung, die Länge oder das Volumen der Gliedmaßen betreffen. Solche Fehlbildungen sind mehr oder weniger stark ausgeprägt und sind bereits kurz nach der Geburt, gegebenenfalls auch schon im Ultraschall zuvor, zu diagnostizieren. Die moderne medizinische Forschung geht heute davon aus, dass vor allem infektiöse oder toxische, medik... weiterlesen

HFZ Berlin: Spezialisierte Orthopädie für Hände und Füße

07.06.2015 / Chirurgie für Hände und Füße, die Leistungsträger unseres KörpersFür die Orthopädie sind Erkrankungen an Händen und Füßen immer schon eine besondere Herausforderung. Orthopäden (http://www.hfz-berlin.de/) wie Dr. Hubert Klauser vom HFZ Berlin, die sich Händen und Füßen, den Leistungsträgern unseres Körpers, widmen, haben ihre Spezialisierung auf die Spitze getrieben. Die Anforderungen, die aus den komplexen Bewegungssystemen unserer Hände und Füße erwachsen, sind sehr hoch. Der Leidensdruck, vor allem im Blick auf Schmerzen, ist bei Patienten, die unter Hand- oder Fußverl... weiterlesen

Fußchirurgie in Berlin: Was ist das?

29.05.2015 / Der Berliner Orthopäde Dr. med. Hubert Klauser ist spezialisiert auf Eingriffe an Händen und FüßenWir begreifen ihre Funktionsweise als selbstverständlich und nehmen unsere Hände und Füße vor allem erst dann bewusst war, wenn Schmerzen bei den so alltäglichen Bewegungsabläufen wie Greifen und Gehen auftreten. Vielfältig sind die Ursachen für Probleme an Händen und Füßen, die letztendlich auf dem OP-Tisch eines auf Hände und Füße spezialisierten Chirurgen bzw. Orthopäden (http://www.hfz-berlin.de/blog/) landen. Im Bereich der Fußchirurgie behandelt Dr. med. ... weiterlesen
Seite:
die Domain gesichtsoperationen.de kaufen